Skilager und Projektwoche

Schwebend durch die Woche

Nicht nur prachtvolles Skiwetter für das Skilager, auch spannende Exkursionen und Experimente bescherte die Woche vom 19. – 23. März 2018 den Schülerinnen und Schüler der Primarschule Ermatingen.
 

Die Woche vom 19. – 23. März verbrachten die 5./6. Klassen der Primarschule Ermatingen im Skilager in der Lenzerheide. Die Schneeverhältnisse waren ideal und auch das Wetter spielte die ganze Woche gut mit. Im grossen Jugendferienhaus Casa Fadail gab es ausserdem viel Platz für Spiel und Spass, und auch die Abende waren mit einem abwechslungsreichen Programm gefüllt. Tagsüber waren die Kinder in Ski-, Snowboard- oder sogar in einer Polysportivgruppe unterwegs. Unfallfrei, gesund und glücklich nahmen die Eltern ihre Kinder am Freitagnachmittag wieder in Empfang. Alle freuen sich bereits auf das Lager im nächsten Jahr.

Parallel dazu wurden die Schülerinnen und Schüler der Kindergärten und der 1. bis 4. Klassen auf vielfältige Weise in die Welt der 4 Elemente entführt.
Den Höhepunkt bildete der Mittwoch, an dem alle gemeinsam in Kreuzlingen eislaufen durften, auf „gefrorenem Wasser“. Es war schön zu erleben, wie friedlich so ein Grossanlass sein kann und wie Kinder entweder einander halfen, aufmunterten, wie sie tapfer vom Eis aufstanden und im frohen Treiben weitermachten. Ob Könner oder Anfänger, alle waren gut unterstützt und herausgefordert und viele kamen mit roten Backen heim.

 

 

Entsprechend dem heutigen handelnden und erforschenden Lernen durften die Schülerinnen und Schüler zu allen Elementen der Stufe entsprechend experimentieren und die Elemente selbst erfahren.

 

Bericht im Bote vom Untersee: